PraxisgebührKrankenversicherung
 

Werbung

Private Krankenversicherung statt Praxisgebühr

PKV-Quickcheck
Testen Sie selbst, wie hoch Ihr Beitrag für eine PKV sein könnte.

Mann Frau



Alter  Jahre

Krankentagegeld ab dem 43.Tag


Thema Praxisgebühr

Stichwort Beschreibung
Hintergrund

Seit dem 1. Januar 2004 ist eine weitere Gesundheitsreform in Kraft getreten, durch die sich die Zuzahlungs-Regeln der gesetzlichen Krankenversicherung geändert haben. Eine der Änderungen: Die Einführung der Praxisgebühr. Die Praxisgebühr beträgt 10 Euro pro Quartal beim Arzt oder Zahnarzt. Hinweis: Egal, wie oft man zu einem Arzt geht, und egal, zu wie vielen Ärzten man (mit Überweisung) geht: Man zahlt insgesamt nicht mehr als 10 Euro Praxisgebühr innerhalb eines Quartals.

Ausnahmen

Überweisungen: Wer von einem Arzt zu einem anderen Arzt überwiesen wird, zahlt dort keine Praxisgebühr mehr, wenn der zweite Arztbesuch in dasselbe Quartal fällt. Vorsorge: Kontrollbesuche beim Zahnarzt, Vorsorge- und Früherkennungstermine und Schutzimpfungen sind von der Praxisgebühr ausgenommen.

Gesetzliche Grundlage Die Bestimmungen zur Praxisgebühr sind in Paragraf 28 des Sozialgesetzbuches V festgelegt. Dort heißt es: „Versicherte, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, leisten im Kalendervierteljahr für jede erste Inanspruchnahme eines an der ambulanten ärztlichen, zahnärztlichen oder psychotherapeutischen Versorgung teilnehmenden Leistungserbringers, die nicht auf Überweisung aus demselben Kalendervierteljahr erfolgt, als Zuzahlung den sich nach § 61 Satz 2 ergebenden Berag an den Leistungserbringer (...).

Info-
Broschüren
(PDF)

Aktuelle News

Alternativen Die Leistungen und Zuzahlungen der gesetzlichen Krankenversicherung sind im Sozialgesetzbuch gesetzlich geregelt, mithin Gegenstand politischer Einflussnahme. Durch den Wechsel in eine private Krakenversicherung entgehen Sie dieser vollständig - die Leistungen sind zwischen Ihnen und der Versicherung vertraglich geregelt und nicht von Politikern bestimmt.  Eine private Krankenversicherung kann darüber hinaus sogar einiges günstiger sein als die gesetzliche Krankenkasse. Einen kostenlosen und unverbindlichen Vergleich privater Krankenversicherungen bieten viele Webseiten. Sie finden diese beispielsweise in dieser Linksammlung privater Krankenversicherungsvergleiche.

 

Unser Ziel:

Zu allen wichtigen Versicherungsarten vollständige Vergleiche und weitere wichtige Informationen anzubieten, um unseren Nutzern die günstigste Versicherung vermitteln zu können.

Links

» News
» Versicherungen





© 2003 insurancemax.de
Impressum